Rezepte

Blitz-Quarkbrötchen

Fantastische Brötchen backen in 25 Minuten? Unglaublich, aber es geht!

Ein besoderer Dank für dieses phänomenale Rezept geht an meinem Mitstreiter Christian STÜBI Stübinger – mit dem unter anderem auch ich das Jahresfinale 2016 der ZDF Küchenschlacht  bestreiten durfte.
Ein ganz simpler Grundteig, der in Windeseile zusammengerührt wird.

Und das Beste ist, der Teig lässt sich je nach Einsatzzweck ergänzen. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Ob süß, salzig, herzhaft oder pikant – Es ist alles denkbar.

Beim Backen für die Fotos zum Rezept entstanden in unter 30 Minuten alleine schon 6 Varianten.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

TIPP: Besonders für die Verwendung als Burgerbrötchen sind die Blitz-Quarkbrötchen hervorragend geeignet. Gegenüber den meist verwendeten Brioche-Burgerbuns entsteht bei den Blitz-Quarkbrötchen keine langwierige Wartezeit für das Gehen des Teigs, da Backpulver und keine Hefe verwendet wird. Durch die leichte Süße und die herrlich-fluffige Struktur ein echter Gaumenschmaus.

Rezept drucken
1001 Blitz-Quarkbrötchen
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 10 Minuten
Portionen
Brötchen
Zutaten
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 10 Minuten
Portionen
Brötchen
Zutaten
Anleitungen
  1. Den Backofen auf 200°C Umluft bzw. 220°C Ober- Unterhitze vorheizen. Je 250 g Mehl und Speisequark, 1 Packung Backpulver, 1 g Salz, 2 Eier und 25 bis 30 g Puderzucker in eine Schüssel geben und zu einem homogenen Teig verrühren. Ggf. weitere einzuarbeitende Zutaten unterrühren.
  2. Auf einem Backblech ein Backpapier auslegen. Aus dem Teig mit feuchten Händen 8 Brötchen formen und auf das Blech geben. Nach Belieben mit diversen Toppings bestreuen.
  3. Die Brötchen für ca 10 Minuten backen, bis diese gold braun und schön aufgegangen sind. Kurz auskühlen lassen und essen oder weiterverwenden.
Dieses Rezept teilen
  1. Wow, tolles Brötchen -Rezept! Wird sofort ausprobiert. Danke!

    • Unbedingt! Das Rezept hat dazu geführt, dass sich in den letzten Wochen mein Jahresverbrauch an Quark drastisch erhöht hat! 😀

Schreibe eine Antwort

Theme von Anders Norén